TSV Logo

Traditionell hat der TSV seine erfolgreichen Sportler anlässlich der Maifeier des Vereins geehrt.

 

Um in den Genuss der Ehrung zu gelangen, musste der Sportler an einem Wettkampf innerhalb der letzten 12 Monate teilgenommen haben. In die Wertung kamen sowohl Sommer- als auch Winterwettbewerbe. Neben den jungen Sportlern wurden in diesem Jahr auch wieder die Senioren des Vereins bei der Ehrung berücksichtigt.

Alle bei der Ehrung anwesenden 16 Sportler wurden mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet und nahmen an der Verlosung von Gutscheinen teil.

Nachfolgend die Namen der geehrten Sportler:

Cecile Löber; Madita Kalthoff; Michelle Frost; Johanna Mädler; Yannik Löber; Immanuel Schwalm;  Jonathan Schwalm; Roman Heibrock; Martin Dilling; Marcel Löber; Leon Frommert; Anton Guthardt; Lorenz Dilling; Karsten Schwalm;  Herman Dilling; Andreas Schülbe; Aron Orth; Isabel Abel; Elian Pierau; Hans Peter Lauterbach

Trainerin Sabine Mädler offiziell verabschiedet

Nach einer 40 Jahre dauernden Tätigkeit als Übungsleiterin und Trainerin wurde Sabine Mädler im Rahmen der Maifeier mit einem Präsentkorb verabschiedet.

Ursprünglich als Tischtennistrainerin ausgebildet, war Sabine über Jahre erfolgreich in der Nachwuchsarbeit in dieser Sportart im Raum Kassel tätig. Nach dem Sportstudium im Rahmen ihrer Lehrerausbildung war sie als Trainerin und Übungsleiterin in mehreren Vereinen im Einsatz, bis sie in den neunziger Jahren zum TSV Retterode kam. Dort war sie schwerpunktmäßig in die Nachwuchsarbeit eingebunden und konnte unter anderem im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen Schule und Verein immer wieder talentierte Sportler in die erfolgreichen Mannschaften des TSV Retterode integrieren. Im Zeitraum ihrer Tätigkeit konnte der TSV Retterode sowohl im Winter als auch im Sommer immer wieder sehr erfolgreich an Wettkämpfen auf Landes- und Bundesebene teilnehmen. Unzählige Medaillen bei Landesmeisterschaften, Sportler in Landeskadern, Spitzenplatzierungen beim Nordhessencup der Volksläufer und die erfolgreiche Teilnahme am Wettbewerb Jugend trainiert für Olympia sind die Bilanz ihres Einsatzes und der erfolgreichen Zusammenarbeit mit den anderen Trainern und Übungsleitern des TSV Retterode. Sabine hat sich immer besonders für eine vielseitige sportliche Grundausbildung aller Kinder im Nachwuchsbereich eingesetzt, was sich letztendlich bei der langfristigen Entwicklung eines Sportlers immer als vorteilhaft erwiesen hat. Auch nach dem Ende ihrer Trainerzeit beim TSV steht sie jungen Sportlern weiterhin mit Rat und Tat zur Seite.