TSV Logo

Michelle Frost siegt bei der Jugend 16.

Mit insgesamt 4 Läufern ging der TSV, beim mit annähernd 900 Sportlern teilnehmerstärksten Lauf der Nordhessencupserie, an den Start. Für den 40. Lauf in Heckershausen hatte der Veranstalter neue Strecken vorgesehen, die bis auf den 5km Lauf auch sehr gut funktionierten. Ungereimtheiten bei der Streckenmarkierung verursachten eine ungewollte Streckenverlängerung.

Die Retteröder Mannschaft konnte sich in der Breite gut platzieren und dazu noch in den sehr großen Starterfeldern gute Einzelergebnisse und sogar einen Sieg erzielen.  

Im stark besetzten Feld der männlichen Schüler 10, über 1.000m, hatte es Yannik Löber mit 70 Konkurrenten zu tun und kam am Ende des Laufs um Heckershausen auf Platz 23 ins Ziel.

Rang 43 unter 65 Startern bei den Schülern 12 für Aron Orth war auf der neuen 1.000m Strecke ebenfalls ein gutes Ergebnis.

Zwei schnelle Mädels aus der TSV-Mannschaft stellten sich den Mitstreiterinnen in der Schülerklasse 14 und bei der Jugend über 1.000m bzw. die verlängerte 5km Strecke. Rang 5 durch Cecile Löber bei den Schülerinnen und der erste Platz von Michelle zeigen erneut die Stärke des TSV in diesen Klassen.

 

  1000m MJ U10

  1. Yannik Löber 04:47

    1000m MJ U12

  1. Aron Orth 04:59

  1000m WJ U14

  1. Cecile Löber 04:38

  5Km WJ16

  1. Michelle Frost 31:16