TSV Logo

Der 34. Volkslauf in Baunatal wurde für ein starkes TSV-Team zum Punktelieferant für die Nordhessencupserie 2017. Mit vier Podestplätzen und zwei Klassensiegen war die Mannschaft am letzten Samstag recht erfolgreich unterwegs.

Die Jüngsten liefen im Parkstadion 400m wobei sich Yannik Löber als Dritter unter 15 Konkurrenten sehr gut platzieren konnte. In einem spannenden Finish sicherte er sich den Podestplatz vor einem Konkurrenten aus Baunatal.  

Über 1.000m lief Cecile Löber erneut die beste Zeit des TSV Teams und belegte in 3:43 min den zweiten Platz bei den Schülerinnen U12.  Durch einen lang gezogenen Spurt konnte sie ihre Konkurrentinnen um den zweiten Podestplatz sicher auf Distanz halten.

Madita Kalthoff kam in 04:07 min. noch unter die Top-Ten. Lara Imdahl konnte sich bei ihrer Nordhessencup-Prämiere im TSV Trikot mit Platz 14 in die Ergebnisliste eintragen.

 

Jonathan Schwalm ging ebenfalls über die 1000m an den Start und konnte mit einer Zeit unter 4 Minuten bei den Schülern U12 den sechsten Platz belegen.

Bei den Schülern U10 über 1.000m hatten es Immanuel Schwalm und Roman Heibrock mit 17 Konkurrenten zu tun. Mit Rang 5 und 8 platzierten sich beide sehr gut. Immanuel ist mit einer Laufzeit von 04:05min. nur noch 5 Sekunden von der 4-Minutengrenze entfernt. Roman noch 7 Sekunden.

 

Michelle Frost konnte nicht ganz an die Form der vorherigen Rennen anknüpfen, war aber mit Rang zwei bei den Jugendlichen 14 auf dem Siegerpodest.

 

Ines Trupp lief über die 5km knapp am Podest vorbei und holte sich bei den Damen W50 den vierten Platz.

Die komplette Lauftruppe der Familie Dilling hatte erneut für die 5km gemeldet. Martin als Achter bei der Jugend U20, Lorenz als Vierter bei den Herren 23 und Hermann mit Platz sieben in der Herrenklasse M55 sorgten für gute Ergebnisse in drei Laufklassen.

Einen Sieg gab es auf der 5km auch für den TSV. Jannis Trupp schlug die Konkurrenz in der Klasse U16 deutlich.

 

Lucas Trupp hatte erneut auf die 10km gesetzt. Er wurde an diesem Tag nach 53:53 min mit Rang eins bei der Jugend U20 belohnt.

Karsten Schwalm komplettierte als guter Sechster in der M40 das TSV Team-Resultat auf dieser Strecke.

 

Im Rahmenwettbewerb von „Baunatal rennt!“ konnten sich die Sportler noch in einem Staffelwettbewerb über 4x400m mit den anderen Vereinen bzw. Sportlern aus anderen Sportarten messen. Eine TSV-Mädchenstaffel und eine TSV-Jungenstaffel, jeweils ergänzt durch einen Sportler eines anderen Vereins, landeten auf dem zweiten und dritten Platz. Lediglich 20 Sekunden hinter dem Triathlonteam des KSV-Baunatal. Mit dabei bei den Mädchen: Michelle Frost, Madita Kalthoff und Cecile Löber. Bei den Jungen waren Immanuel Schwalm, Jonathan Schwalm und Roman Heibrock am Start.

 

Nachfolgend die einzelnen Ergebnisse:

 

400m Bambini

  1. Yannik Löber 01:35 min

1000 m M U10

  1. Immanuel Schwalm 4:05 min.  
  2. Roman Heibrock 04:07 min.

1000 m W U12

  1. Cecile Löber 3:43 min.
  2. Madita Kalthoff 4:07 min.
  3. Lara Imdahl 04:36 min.

1000 m M U12

  1. Jonathan Schwalm 3:57 min.

1000 m W U14

  1. Michelle Frost 3:41 min.

 

5 km

Seniorinnen W50

  1. Ines Trupp 28:00 min.

M U16

  1. Jannis Trupp 24:15 min.

MU20

  1. Martin Dilling 24:04 min.

MU20

  1. Lorenz Dilling 22:03 min.

M55

  1. Herman Dilling 25:58 min.

10km

männliche Jugend U20

  1. Lukas Trupp 53:53 min.

Senioren M40

  1. Karsten Schwalm 50:03 min.