TSV Logo

TSV Retterode erfolgreich beim Silvesterlauf in Kaufungen

Mit insgesamt 10 Sportlern gingen die Retteröder Läufer bei der mit über 1000 Teilnehmern erneut sehr gut besetzten Traditionsveranstaltung an den Start.

Angesichts der Schneemisere liefen auch die Mitglieder des TSV-Skiteams mit, denn ein Lauf auf Turnschuhen ist mittlerweile ein willkommener Ersatz. Nachdem bereits die für den Dezember angesetzten Langlaufrennen abgesagt werden mussten, fielen auch die traditionellen Silvester-Skilangläufe dem „ausgefallenen Winter“ zum Opfer.

Mit 6 Podestplätzen inklusive einem Tagessieg konnte sich das Team zum Jahresabschluss sehr gut in Szene setzen.

Den ersten Podestplatz sicherte sich über 800m  Immanuel Schwalm als Zweiter bei den Kindern U8. Nicht weit dahinter Yannik Löber als Vierter in der gleichen Klasse.

Über 1.600m musste sich Cecile Löber bei den Schülerinnen U10 nur der Nordhessencup-Gesamtsiegerin geschlagen geben und landete auf Rang zwei.

Jonathan Schwalm erlief sich bei den Jungen U10 über die gleiche Strecke den dritten Rang.

Den einzigen Tagessieg für den TSV holte sich Michelle Frost bei der Jugend U14, ebenfalls über die 1.600m.

Roman Heibrock konnte sich auf dem kurvigen und sehr anspruchsvollen Kurs ebenfalls gut in Szene setzten und freute sich im Ziel über den dritten Rang.

Beim Hauptlauf über 7,7 km waren über 900 Läuferinnen und Läufer am Start. Eine beeindruckende Anzahl von Sportlern, die sich auf die schwere 7,7km Strecke um Kaufungen herum begaben.

Mit dabei auch Johanna Mädler, die sich in 35:44 min. in der Klasse Jugend U18 Platz drei sicherte.

 

Nachfolgend alle Platzierungen:

 Kinder U8; 800m

Immanuel Schwalm 2. Platz in 3:32 min

Yannik Löber 4. Platz in 3:51 min

Kinder U10

Roman Heibrock 3. Platz in 3:22 min.

 

Kinder 1.600m

Kinder U12 weiblich

Cecile Löber 2. Platz in 6:26min.

Kinder 12 männlich

Jonathan Schwalm 3. Platz in 7:00 min

Jugend U14; 1.600m

Michele Frost  1. Platz in 6:39 min

7.700m

Männer M35

Marcel Löber 10. Platz in 32:30 min

Männer M40

Karsten Schwalm 34. Platz in 36:50 min

Männliche Jugend U20

Leon Frommert 8. Platz in 34:08 min

Weibliche Jugend U20

Johanna Mädler 3. Platz in 35:44 min